Sankt-Martin

Heute ist Sankt-Martins-Tag. Der heilige Martin, der seinen Mantel für einen Bettler teilte, ist der Schutzpatron der Armen. 
Barmherzigkeit, Hilfsbereitschaft und Nächstenliebe sind das Fundament unserer christlich-abendländischen Kultur. Der heutige Tag ist ein Tag, an dem wir diese Werte feiern. 
Ich bin glücklich, dass sich 17 Millionen Menschen in unserem Land ehrenamtlich engagieren. Viele davon folgen damit der Tradition vom heiligen Martin. 
Gerade jetzt in der schwierigen Pandemie-Zeit sind besonders Menschen aktiv und helfen mit kleinen und großen Gesten ihren Mitmenschen, diese schwierige Zeit zu überstehen. 
“Eine Gesellschaft muss sich daran messen lassen, wie sie mit ihren alten und schwachen Mitgliedern umgeht.” Unsere Gesellschaft wird getragen vom ehrenamtlichen Engagement und darauf können wir stolz sein. 

Leider wird es in diesem Jahr keine Martinszüge geben. Das tut mir für all die Kinder sehr leid, die sich darauf gefreut und schon ihre Laternen gebastelt haben. Dieses Jahr wird ein stilles Martinsfest ohne bunte Umzüge und ohne fröhlichen Kindergesang, der durch die Straßen hallt. Aber die Botschaft des Sankt-Martins-Tag sollten wir gerade in der jetzigen Corona-Zeit in unsere Herzen lassen! 
Und nächstes Jahr erschallen dann am Martinsfeuer hoffentlich wieder die bekannten Lieder “Sankt Martin ” und “Ich geh mit meiner Laterne”. 
#sanktmartin#CDU#kreiswesel#schutzpatron#barmherzigkeit#menschlichkeit#nächstenliebe#hilfsbereitschaft#christentum#Ehrenamt#Dankbarkeit